XL Sofa


Überraschende Wende, mir fällt der Schnee in die Hände. War eben noch in der Sonne bei dir, im Herbstlaub geraschelt und jetzt spektakulär: Fällt mir das Lied in die Ohren, betäubt und mächtig verlogen. Die volle Ladung erdrückt mich im Nu und irgendwie da kleben Jingle Bells an meinem Schuh. Und von der nächsten Dröhnung wird mir schlecht, wisst ihr denn eigentlich wovon ihr sprecht?

 

Ja und vielleicht ist da doch was dran, am ganzen Rummel um den Weihnachtsmann.

Ich sitze hier auf meinem XL Sofa und denk an Jesus und Coca Cola.

 

Vom ganzen Hauen und Stechen, seh' ich ein Mann am Erbrechen. Nicht einen Augenblick da findet er Ruh', selbst abseits vom Trubel hört er Glöckchen am Schuh. Die Leute lassen sich blenden, es jucken vielen die Ohr'n und längst haben alle die Großen und Reichen, ihren Sinn für's pralle Leben verloren. Und von der nächsten Werbung wird mir schlecht, wisst ihr denn eigentlich wovon ihr sprecht?

 

Ja und vielleicht ist da doch was dran, am ganzen Rummel um den Weihnachtsmann.

Ich sitze hier auf meinem XL Sofa und denk an Jesus und Coca Cola.

 

Vor'm Handyshop eine Schlange. Vor'm armen Mann Angst und Bange.

Das was ich wirklich bin steht nicht auf'm Label und auch nicht bei Facebook,

mir wird schon wieder übel. Ich trag's mit Fassung und Ehre und was ich zahlen kann ist was ich begehre. Mein Traum vom Glück liegt zerdrückt unterm Schuh, mit dieser Schokoladenweihnachtsfrau war ich schon per Du! Und von der nächsten Kugel wird mir schlecht-wisst ihr denn eigentlich wonach es schmeckt?

 

Ja und vielleicht ist da doch was dran, am ganzen Rummel um den Weihnachtsmann.

Ich sitze hier auf meinem XL Sofa und denk an Jesus und Coca Cola.

 

Ja und vielleicht ist da doch was dran, am ganzen Rummel um den armen Mann.

Es ist noch Platz auf meinem XL Sofa, ich denk an Jesus und Coca Cola.